Im Rhythmus der Zeit

Das heutige Weingut Strauss befindet sich seit 1810 im Familienbesitz. Der Name „Strauss“ taucht aber erst im Jahr 1948 in der Familienchronik auf, als Karl und Johanna Strauss den Betrieb übernahmen, den ihr Sohn Karl weiterführte. Seine beiden Söhne, Karl jun. und Gustav sind heute erfolgreich für das Weingut tätig: Während sich Karl jun. um die Firmenlogistik sowie Weinmessen kümmert, betreut Gustav die Weingärten und ist für die Kellerei zuständig.